Angelina Nalbantova

Violine, Viola

Angelina Nalbantova wurde am 17. März 1986 in Sliven, Bulgarien, geboren. Sie ist eine professionelle Musikerin und erhielt mit 4 Jahren ihren ersten Geigenunterricht. Im Alter von 14 Jahren bekam sie einen Platz an der Spezialmusikschule „Prof. Pancho Vladigerov“ in Burgas. Nach der Schulzeit studierte Angelina von 2005 bis 2010 Violine an der Musikakademie „Prof. Pancho Vladigerov“ in Sofia. Während ihres Studiums erhielt sie viele Preise bei verschiedenen nationalen und internationalen Geigenwettbewerben. Außerdem nahm Angelina in dieser Zeit an mehreren Meisterklassen teil, bei denen sie die Möglichkeit hatte, berühmte Geiger aus der ganzen Welt zu treffen und mit ihnen zu arbeiten.

Seit Oktober 2010 lebt Angelina in Deutschland und hat zu dieser Zeit an der „Hochschule für Musik, Theater und Medien“ Hannover ein Studium in der Violinklasse von Prof. Krzysztof Wegrzyn begonnen. Im Jahr 2011 ist sie Stipendiatin bei dem Verein „Yehudi Menuhin Live Music Now“ geworden. Im selben Jahr bekam die Geigerin einen Platz als Praktikantin in den ersten Geigen bei der NDR Radiophilharmonie Hannover. 2015 hat sie ihr Masterstudium an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover erfolgreich abgeschlossen. Zwischen 2014 und 2017 studierte Angelina Jazz-Violine bei Stephan Braun an der „Hochschule für Musik, Theater und Medien“ Hannover und im Jazz Institut Berlin. Im Jahr 2015 gründete sie zusammen mit dem Akkordeonisten Manolis Stagakis das Duo „ViAccord“. Seit August 2016 ist die Geigerin als Vorspielerin in den ersten Geigen beim Deutschen Filmorchester Babelsberg festangestellt.